Bücherhotels

Da wir hier schon Schiffs-, Eisenbahn- und andere Bibliotheken hatten, sollten die Meldungen aus inetbib zu – nein, nicht Hotelbibliotheken -, sondern zu Bücherhotels hier auch aufgeführt werden: In Thailand und in GroÃ? Güstrow, hier und hier. Letzteres hat übrigens ein unschlagbares Konzept für den Bestandsaufbau: Für zwei Bücher, die Sie herbringen, können Sie sich … „Bücherhotels“ weiterlesen

Da wir hier schon Schiffs-, Eisenbahn- und andere Bibliotheken hatten, sollten die Meldungen aus inetbib zu – nein, nicht Hotelbibliotheken -, sondern zu Bücherhotels hier auch aufgeführt werden: In Thailand und in GroÃ? Güstrow, hier und hier. Letzteres hat übrigens ein unschlagbares Konzept für den Bestandsaufbau:

Für zwei Bücher, die Sie herbringen, können Sie sich eins wieder mitnehmen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2007, 20. Juli). Bücherhotels. netbib. Abgerufen am 23. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/s523

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search