Urheberrecht: Wissenschaftler sollen Widerspruch einlegen

Wer 1995 ein Buch veröffentlicht hat, muss innerhalb eines Jahres nach Inkrafttreten der vom Bundestag beschlossenen Ã?nderung gegenüber dem Verleger widersprechen, sonst erhält der ein ausschlieÃ?liches Nutzungsrecht und der Autor kann sein Werk nicht mehr “Open Access” veröffentlichen. Unabhängig davon besteht unter Umständen die Möglichkeit, ein ausschlieÃ?liches Nutzungsrecht, das nicht ausgeübt wird, zurückzurufen. Mehr in … „Urheberrecht: Wissenschaftler sollen Widerspruch einlegen“ weiterlesen

Wer 1995 ein Buch veröffentlicht hat, muss innerhalb eines Jahres nach Inkrafttreten der vom Bundestag beschlossenen Ã?nderung gegenüber dem Verleger widersprechen, sonst erhält der ein ausschlieÃ?liches Nutzungsrecht und der Autor kann sein Werk nicht mehr “Open Access” veröffentlichen. Unabhängig davon besteht unter Umständen die Möglichkeit, ein ausschlieÃ?liches Nutzungsrecht, das nicht ausgeübt wird, zurückzurufen. Mehr in ARCHIVALIA.



Diesen Blogbeitrag zitieren
kg (2007, 13. Juli). Urheberrecht: Wissenschaftler sollen Widerspruch einlegen. netbib. Abgerufen am 27. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s51e

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search