Frühe Leseförderung: Lese-Krabbelgruppe

In Mannheim-Herzogenried hat man das Konzept “bookstart” aus GB übernommen:

In der Lesestunde für Kinder zwischen einem und zwei ein halb Jahren geht es reichlich turbulent zu. Dieses neue Angebot für die ganz Kleinen hat der Fachbereich Bildung jetzt in der Bibliothekszweigstelle Herzogenried eingerichtet. RegelmäÃ?ig alle zwei Wochen treffen sich Mütter und Kids bei Bibliothekarin Vita Maiwald, schauen Bilderbücher an, es wird vorgelesen und man tauscht sich untereinander aus.

[via presseservice.de]


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/