Lüneburg liest!

idw teilt mit:

LÃ?NEBURG LIEST! will in Stadt und Landkreis Lüneburg die Bedeutung und das Potenzial von Lesen, vor allem aber den SpaÃ? daran vermitteln”, so Professor Garbe. In der Aktionswoche verwandelt sich Lüneburg deshalb in eine “Leseburg” und bietet ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Einer der Höhepunkte ist der Lüneburger “U20 Poetry Slam”

Und auch die Bibliothek der Leuphana-Universität macht mit.


0 Gedanken zu „Lüneburg liest!

  1. Jan Teichmüller

    Hallo Herr Schaper,

    vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre lobenden Worte. Wir hoffen, dass noch mehr Menschen das Potential dieser Aktionswoche und des NLL erkennen. Vor allem aber hoffen wir auch diejenigen zu erreichen, denen es nützen soll und an die leider etwas zu sleten gedacht wird.

    Beste Grüße
    Jan Teichmüller

  2. Axel Schaper

    Eine solche Lesewoche entsteht, wenn Menschen als soziale Wesen miteinander kommunizieren und sich nicht auf die Sekundärverwurstung von RSS-feeds verlassen. Mustergültig die institutionalisierte Kooperation von Wissenschaft (eine kluge Professorin und aktive StudentInnen), Stadt- (Rats-)bücherei (meine Hochachtung für diesen Freundeskreis!) und anderen im Netzwerk Leseförderung Lüneburg (NLL). http://www.netzwerk-lesefoerderung.de