Automatische Erkennung von RSS-Feeds

Damit Browser erkennen können, ob die besuchte Seite einen RSS-Feed anbietet, muss der Anbieter einen Schnipsel Code in den Header der Seite einfügen. Die meisten Weblogskripte und Content Management Systeme machen das natürlich automatisch, aber es gibt genug Beispiele, bei denen zwar ein Feed vorhanden ist, der Browser ihn aber nicht erkennen kann. Für solche Fälle kann die Seite Free Tool Creates RSS Auto Discovery Code recht hilfreich sein:

Simple Steps to Create Auto Discovery Code:
1. Enter the title of the RSS feed.
2. Enter the URL of the actual RSS feed.
3. Paste the generated code into the head tag of the HTML web page.

Das wäre z.B. für die Seiten der Universitätsbibliothek Würzburg ganz nützlich, (nicht nur) dort muss man den vorhandenen Feed suchen 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.