nochmal: Wiener Weisungen

Im Weblog Haftgrund kann man sich über die jüngsten Entwicklungen in den Büchereien Wien informieren. Ofensichtlich läuft dort personell und auch sonst nicht alles so rund, wie man es sich als Betroffene/r eigentlich wünschen würde:

Dass dieser neue Umgang mit nachgeordneten Dienststellen für deren Leitungen zusehends zum Problem wird, ist daran zu erkennen, dass sowohl die Leiterin des Fachbereichs „Jugend“ als auch der Leiter der Büchereien Wien ihr künftiges berufliches Glück in anderen Magistratsabteilungen suchen.