à la Microsoft

EnBW sponsort 50 Bibliotheken in Bayern mit je 1.000 Euro, so auch die Gemeindebibliothek Niederwern, so meldet es Schweinfurt im Internet-express und bringt dieses sehr kreative Photo mit dem riesigen Scheck, welcher überreicht wird. (Wie wäre es einmal mit einem Bücherstapel?) Finde ich echt gut, wenn Firmen teure Produkte (egal ob in Geld oder Arbeitszeit, … „à la Microsoft“ weiterlesen

EnBW sponsort 50 Bibliotheken in Bayern mit je 1.000 Euro, so auch die Gemeindebibliothek Niederwern, so meldet es Schweinfurt im Internet-express und bringt dieses sehr kreative Photo mit dem riesigen Scheck, welcher überreicht wird. (Wie wäre es einmal mit einem Bücherstapel?)
Finde ich echt gut, wenn Firmen teure Produkte (egal ob in Geld oder Arbeitszeit, die man hineinstecken muss) verkaufen und dann medienwirksam Kleckerlesbeträge wieder zurückgeben! Bill Gates läÃ?t grüÃ?en!



Diesen Blogbeitrag zitieren
jplie (2007, 16. Mai). à la Microsoft. netbib. Abgerufen am 21. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s4su

Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search