Buchbinder-Workshop

Beim Kölner Stadt-Anzeiger gibt es einen netten Artikel über einen Buchbinder-Workshop, bei dem sich interessierte Laien Grundkenntnisse im Restaurieren und neu Einbinden erwerben können.

Besonders lobenswert ist, dass bei dem Workshop eine Ausgabe von “Der Herr der Ringe” und ein Max-Goldt-Bändchen wieder hergerichtet worden sind. 😉


0 Gedanken zu „Buchbinder-Workshop

  1. Flusskiesel

    Da nehme ich doch stark an, dass es sich um die alte gehandelt hat. Die Neue Ausgabe wäre ja sicherlich nicht so zerlesen … 😉