Giga Bibliothek

“E-Books on Demand” soll ein groÃ?es Netzwerk europäischer Bibliotheken werden schreibt der Standard Irgendwie steige ich durch diese ganzen Digitalisierungsprojekte und Giga-Bibliotheken nicht mehr durch… Das mit zwei Millionen Euro von der Europäischen Union geförderte Projekt soll bis Herbst dieses Jahres dreizehn national- und Universitätsbibliotheken aus Ã?sterreich, Deutschland, Estland, Ungarn, Slowenien, der Slowakei, Dänemark und … „Giga Bibliothek“ weiterlesen

“E-Books on Demand” soll ein groÃ?es Netzwerk europäischer Bibliotheken werden

schreibt der Standard
Irgendwie steige ich durch diese ganzen Digitalisierungsprojekte und Giga-Bibliotheken nicht mehr durch…

Das mit zwei Millionen Euro von der Europäischen Union geförderte Projekt soll bis Herbst dieses Jahres dreizehn national- und Universitätsbibliotheken aus Ã?sterreich, Deutschland, Estland, Ungarn, Slowenien, der Slowakei, Dänemark und Portugal vernetzen. Wer in einem der Staaten Interesse an einem Werk aus der besagten Epoche hat, bestellt es genau so wie bei Amazon. Zugesandt wird aber kein Paket, sondern ein Link, hinter dem sich ein mehrseitiges PDF-File verbirgt.

Zu DRM und Open Access steht in dem Artikel nichts weiter.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Edlef Stabenau (2007, 19. April). Giga Bibliothek. netbib. Abgerufen am 27. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/s4pd

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search