Savigny-Bibliothek in Japan

1998 wurde das Inventar des Romantiker-Hofguts Trages in schändlicher Weise versteigert, darunter auch Reste der Bibliothek des Juristen Savigny. Viele Bände konnte sich eine japanische Universität sichern, die einiges davon digitalisiert ins Netz gestellt hat, meldet ARCHIVALIA. OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:kg (12. März 2007). Savigny-Bibliothek in Japan. netbib. Abgerufen … „Savigny-Bibliothek in Japan“ weiterlesen

1998 wurde das Inventar des Romantiker-Hofguts Trages in schändlicher Weise versteigert, darunter auch Reste der Bibliothek des Juristen Savigny. Viele Bände konnte sich eine japanische Universität sichern, die einiges davon digitalisiert ins Netz gestellt hat, meldet ARCHIVALIA.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
kg (12. März 2007). Savigny-Bibliothek in Japan. netbib. Abgerufen am 24. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/s4lb


Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search