Bücherverbrennung in Palästina?

Viele Zeitungen bringen einen von der Associated Press verbreiteten Bericht (Beispiel: Ha’aretz Time), nach dem das palästinensische Bildungsministerium ein Buch eines Anthropologie-Professords aus Schulbibliotheken hat entfernen lassen, weil darin sexuelle Anspielungen zu finden seien. Israelnetz spricht sogar von einer Bücherverbrennung, berichtet aber auch von einem Dementi des Ministeriums. Diesen Blogbeitrag zitierenJürgen Plieninger (2007, 7. März). … „Bücherverbrennung in Palästina?“ weiterlesen

Viele Zeitungen bringen einen von der Associated Press verbreiteten Bericht (Beispiel: Ha’aretz Time), nach dem das palästinensische Bildungsministerium ein Buch eines Anthropologie-Professords aus Schulbibliotheken hat entfernen lassen, weil darin sexuelle Anspielungen zu finden seien. Israelnetz spricht sogar von einer Bücherverbrennung, berichtet aber auch von einem Dementi des Ministeriums.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2007, 7. März). Bücherverbrennung in Palästina? netbib. Abgerufen am 1. März 2024, von https://doi.org/10.58079/s4kw

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search