Studiengebühren kommen direkt der Lehre zugute …

… heiÃ?t die Formel in Baden-Württemberg, um Akzeptanz für die neue Gebühr herzustellen. Heizung und Licht gehören doch sicher auch dazu, oder? Hier das Beispiel Uni Freiburg, dargestellt vom Deutschlandradio. Bibliotheken werden ja immer wieder als NutznieÃ?er genannt, wenn man von den Studiengebühren spricht. Man kann gespannt sein, wieviel vorher für andere Zwecke abgeschöpft wird. … „Studiengebühren kommen direkt der Lehre zugute …“ weiterlesen

… heiÃ?t die Formel in Baden-Württemberg, um Akzeptanz für die neue Gebühr herzustellen. Heizung und Licht gehören doch sicher auch dazu, oder? Hier das Beispiel Uni Freiburg, dargestellt vom Deutschlandradio. Bibliotheken werden ja immer wieder als NutznieÃ?er genannt, wenn man von den Studiengebühren spricht. Man kann gespannt sein, wieviel vorher für andere Zwecke abgeschöpft wird.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2006, 18. Dezember). Studiengebühren kommen direkt der Lehre zugute … netbib. Abgerufen am 24. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s497

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search