atoolo

manchmal fördert sogar die lektüre des “wirtschaftsspiegels” der ortsansässigen IHK web2.0-projekte ans tageslicht. 🙂 atoolo.com ist jetzt online gegangen. Die neue, kostenlose Online-Plattform vereint nützliche Werkzeuge für die kleinen täglichen Arbeiten am PC â?? vom Terminplaner über Adressbuch und Notizzettel bis hin zur Aufgaben-Checkliste. Als individueller Desktop und Speicherort für die eigenen Daten steht atoolo.de … „atoolo“ weiterlesen

manchmal fördert sogar die lektüre des “wirtschaftsspiegels” der ortsansässigen IHK web2.0-projekte ans tageslicht. 🙂

atoolo.com ist jetzt online gegangen.

Die neue, kostenlose Online-Plattform vereint nützliche Werkzeuge für die kleinen täglichen Arbeiten am PC â?? vom Terminplaner über Adressbuch und Notizzettel bis hin zur Aufgaben-Checkliste. Als individueller Desktop und Speicherort für die eigenen Daten steht atoolo.de weltweit an jedem Rechner zur Verfügung â?? einzige Voraussetzung ist ein Internetzugang. atoolo verbindet â?? mit den Projekten können Benutzer einfach und schnell miteinander kommunizieren.
atoolo hat seinen Sitz in Münster/Westfalen.

Die Nutzung von atoolo ist in der Basic-Version kostenlos.

– warten wir mal ab, wie sich das nach der beta-phase weiterentwickelt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Viola Voß (2006, 8. Dezember). atoolo. netbib. Abgerufen am 22. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s47v

Autor: Viola Voß

Jahrgang 1977, Sprachwissenschaftlerin und Bibliotheks-/Informationswissenschaftlerin, arbeitet an der Universitäts- und Landesbibliothek Münster

2 Gedanken zu „atoolo“

  1. gar nicht so schlecht, wenn man weiß wie es geht.
    Vor allem der messenger ist ganz praktisch.

Kommentare sind geschlossen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search