Textanalyse im Browser

Verweisungsform.de bespricht eine Erweiterung des Firefox2-Browsers, die neugierig macht: Gnosis, ein Textanalyse-Werkzeug. Sicher für Wissenschaftler und Studierende ein wertvolles Add-on.


Dieser Beitrag wurde am von in Hochschule, Technik veröffentlicht. Schlagworte: , , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

2 Gedanken zu „Textanalyse im Browser

  1. Andre

    Hat leider noch ein Problem mit Diakritika und kann nicht mit größeren Dokumenten (10 Seiten PS als HTML) umgehen…

Kommentare sind geschlossen.