IB-Weblog halluziniert

Im IB-Weblog und auch in einem Schreiben der Kollegin Hauke, welches heute morgen ankam, steht zu lesen, dass die Festschrift für Prof. Umstätter neu aufgelegt werden muss, obwohl das Werk auch online kostenfrei zugänglich ist. Dabei WISSEN wir doch, dass das GAR NICHT SEIN KANN, da durch eine gleichzeitige Publikation als Open Access die Nachfrage … „IB-Weblog halluziniert“ weiterlesen

Im IB-Weblog und auch in einem Schreiben der Kollegin Hauke, welches heute morgen ankam, steht zu lesen, dass die Festschrift für Prof. Umstätter neu aufgelegt werden muss, obwohl das Werk auch online kostenfrei zugänglich ist. Dabei WISSEN wir doch, dass das GAR NICHT SEIN KANN, da durch eine gleichzeitige Publikation als Open Access die Nachfrage ja komplett zusammenbricht. Wer auch immer einen gesunden Menschenverstand hat, dem werden diese Vorgänge völlig unerklärlich sein!


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Jürgen Plieninger (28. November 2006). IB-Weblog halluziniert. netbib. Abgerufen am 16. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/s461


Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search