Sexy Suchmaschine

Und hier kommt die humoristische Einlage zum Berufsbild: Die sexy Suchmaschine! Naaaaa, um wen es sich hier wohl handelt? Sicher nicht von einem Kollegen! Nett wenigstens, dass die Kollegin “Mrs. Dewey” genannt wird… [via 20minuten.ch]


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek, Fun veröffentlicht. Schlagworte: , , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Sexy Suchmaschine

  1. CS

    Sollte doch den Netbib-Lesern seit Oktober bekannt sein und den Podcast-Abonnenten auch – aber interessant zu sehen wie solche Dinge durch die Blogosphäre ihren Weg finden – man schaue sich bei Technorati, für die aktuelle Verlinkung Mist aber für sowas total gut geeignet – die Bewegungen zu diesem Begriff an. 😉

Kommentare sind geschlossen.