Projekt zur Leseförderung von Google und UNESCO

Das US-Suchmaschinenunternehmen Google und die Weltkulturorganisation UNESCO haben heute zur Frankfurter Buchmesse ein gemeinsames Projekt zur Leseförderung gestartet. Ebenfalls am “Literacy Project” beteiligt ist LitCam, die von der Frankfurter Buchmesse erstmals gestartete Alphabetisierungskampagne. Berichtet Heise. Diesen Blogbeitrag zitierenJürgen Plieninger (2006, 4. Oktober). Projekt zur Leseförderung von Google und UNESCO. netbib. Abgerufen am 17. April 2024, … „Projekt zur Leseförderung von Google und UNESCO“ weiterlesen

Das US-Suchmaschinenunternehmen Google und die Weltkulturorganisation UNESCO haben heute zur Frankfurter Buchmesse ein gemeinsames Projekt zur Leseförderung gestartet. Ebenfalls am “Literacy Project” beteiligt ist LitCam, die von der Frankfurter Buchmesse erstmals gestartete Alphabetisierungskampagne.

Berichtet Heise.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2006, 4. Oktober). Projekt zur Leseförderung von Google und UNESCO. netbib. Abgerufen am 17. April 2024, von https://doi.org/10.58079/s3v4

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search