Keine Ente: Verkauf der Karlsruher Handschriftensammlung geplant

Es ist eine kulturelle Katastrophe. Auch wenn noch nicht feststeht, welche Stücke der 3600 Handschriften umfassenden Sammlung der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe daran glauben müssen – um auf 70 Mio. zu kommen, wird man wohl einen GroÃ?teil verscherbeln müssen. Das wäre in der Tat eine kulturelle Katastrophe. Laufende Berichterstattung in ARCHIVALIA. Diesen Blogbeitrag zitierenkg (2006, 21. … „Keine Ente: Verkauf der Karlsruher Handschriftensammlung geplant“ weiterlesen

Es ist eine kulturelle Katastrophe. Auch wenn noch nicht feststeht, welche Stücke der 3600 Handschriften umfassenden Sammlung der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe daran glauben müssen – um auf 70 Mio. zu kommen, wird man wohl einen GroÃ?teil verscherbeln müssen. Das wäre in der Tat eine kulturelle Katastrophe. Laufende Berichterstattung in ARCHIVALIA.



Diesen Blogbeitrag zitieren
kg (2006, 21. September). Keine Ente: Verkauf der Karlsruher Handschriftensammlung geplant. netbib. Abgerufen am 15. April 2024, von https://netbib.hypotheses.org/78606142

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search