Dramatischer Monolog in ARCHIVALIA über ein Kirchenbuch bei Ebay

Hier!

Hier!


Ein Gedanke zu „Dramatischer Monolog in ARCHIVALIA über ein Kirchenbuch bei Ebay“

  1. Seit geraumer Zeit hatte ich immer mal stichprobenartig bei Ebay die Angebote an alten Büchern inspiziert; Anlass war gewesen, dass bei einem renommierten Antiquariat kolorierte Einzelblätter der Schedel’schen Weltchtronik angeboten worden waren; zur selben Zeit und danach wurden bei Ebay in regelmäßigen Abständen in jeweils geringer Anzahl kolorierte Schedel-Einzelblätter angeboten und abgesetzt; es waren – natürlich? – nicht die gleichen wie die des Antiquariats…;-)

    Eine große Zahl alter und seltener Drucke, die bei Ebay angeboten werden, haben Bibliotheksstempel (die nicht entwertet, aber oft auf den Scans gut leserlich sind), vornehmlich aus osteuropäischen Bibliotheken; zuweilen wurden sie auch ungeniert herausgeschnitten.

    Ich habe auch ziemlich amüsiert platte “Nachahmungen” (vor allem bei den Einzelblättern) entdeckt; nur ist es ja niemandem verboten, gotische Minuskeln zu malen 🙂

    Via Archivalia wird auf die diesbezügliche Gesetzeslage verwiesen. Ich darf ergänzen, dass allerdings das “Ersitzen” von Kulturgut (=zehn Jahre gutgläubiger “Besitz” und das Ding ist meins) nicht mehr (versicherten mir Juristen) so einfach zu sein scheint und in Einzelfällen keineswegs mehr den “gutgläubigen” Erwerber schützt; man wird aufmerksamer, insbesondere angesichts der in letzter Zeit an die Öffentlichkeit gelangten Fälle von internationalem Handel mit geklauten Kunstwerken und Schriften. Ich kann daher nur jedem Büchernarren davon abraten, derartige Drucke bei Ebay zu erwerben, nicht mal in dem ritterlichen Ansinnen, die Stücke dem (vermuteten eigentlichen) Beitzer zurückzugeben; ratsamer wäre, dass Personen, die sich in alten Buchbeständen auskennen, diese Ebay-Seiten regelmäßig kontrolleien – es reicht ein Fund, d.h., eine Identifizierung, die eine Anzeige rechtfertigt und vom Staatsanwalt anerkannt ist, und es könnte endlich mal in diesem Laden ermittelt werden.

    Felix

Kommentare sind geschlossen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search