Zielgruppe nicht erreicht

Die Stadtbibliothek Heidelberg wollte letzten Samstag den Jugendlichen zu ihrem 100jährigen Geburtstag mit einer Hip-Hop-Party etwas Besonderes bieten. Leider kamen die jedoch nicht. Es kann an vielem liegen: An der Werbung, an Verboten (Rauchen/Alkohol), möglicherweise war es auch wegen eines zeitgleichen, von einem GEZ-gesponsorten Rundfunksender veranstalteten Open-Air-Festivals in einer Nachbarstadt. [via Rhein-Neckar-Zeitung News]


Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/