Duden beendet Blog-Streit

titelt die tagesschau.de Etymologisch sei zwar “das” Blog logisch, die Bezeichnung käme vom Begriff “Weblogbuch”. Doch in Netz und Presse habe sich weder “das” noch “der” Blog dominant durchsetzen können. “ Um mal wieder google heranzuziehen: 1,8 Millionen mal “das Weblog” gegen 200.000 mal “der weblog” finde ich schon dominant durchgesetzt. Danke an Aenschie für … „Duden beendet Blog-Streit“ weiterlesen

titelt die tagesschau.de

Etymologisch sei zwar “das” Blog logisch, die Bezeichnung käme vom Begriff “Weblogbuch”. Doch in Netz und Presse habe sich weder “das” noch “der” Blog dominant durchsetzen können. “

Um mal wieder google heranzuziehen: 1,8 Millionen mal “das Weblog” gegen 200.000 mal “der weblog” finde ich schon dominant durchgesetzt. Danke an Aenschie für den Hinweis!


3 Gedanken zu „Duden beendet Blog-Streit“

  1. Interessant fand ich, dass ich, als ich mein zweites Blog angefangen hatte und “Blögge” als Plural eingeführt hatte, irgendwann ebendieses “Blögge” von völlig unvermuteter Seite zurück bekommen hatte.

    Sprache lässt sich ja so einfach mit neuen Worten erweitern…

Kommentare sind geschlossen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search