Bücherverbrennungen in Deutschland

In Deutschland werden wieder Bücher verbrannt! In Pretzin wurde auf einen “Sonnenwendfeier” das Tagebuch von Anne Frank verbrannt.

Der Bürgermeister von Pretzin, der sich für eine Integration der rechten Jugendlichen eingesetzt hat, möchte aber weiterhin im Amt bleiben.

[MDR.de]


2 Gedanken zu „Bücherverbrennungen in Deutschland

  1. Rainer

    Laut Süddeutscher Zeitung mit der bei der Bücherverbrennung 1933 benutzten Formel “Ich übergebe dem Feuer …”.
    Der Bürgermeister (PDS-Mitglied!) war anwesend und schritt nicht ein. Eine ebenfalls anwesende Mitarbeiterin des Ordnungsamtes reagierte sofort und beendete die Veranstaltung.

  2. wrs

    Naja, kommt halt darauf an, wohin er integrieren wollte, bzw. worauf die Betonung lag: Mglw. will er ja lediglich die Jugendlichen integrieren…. ;->

Kommentare sind geschlossen.