Bruce D’Arcus über Office-Software und bibliographische Datenstrukturen

Das Weblog über “geek tools and the scholar” von Bruce D’Arcus, Universität Miami, hatten wir hier schon mal, aber derzeit ist es ein echter Geheimtipp für alle, die wissen wollen, was ODF und andere XML-Entwicklungen, Microsoft Office und Googles Office-Ambitionen für die Zukunft der wissenschaftlichen Bearbeitung von Text und Bibliographie bringen.