Leseförderung lohnt sich

Die Ã?sterreich-Woche meldet die positiven Ergebnisse einer Untersuchung der Lesekompetenz von Grundschülern nach einem Jahr Leseförderung, u.a. in Kooperation mit Ã?ffentlichen und Schulbibliotheken.

Die Ã?sterreich-Woche meldet die positiven Ergebnisse einer Untersuchung der Lesekompetenz von Grundschülern nach einem Jahr Leseförderung, u.a. in Kooperation mit Ã?ffentlichen und Schulbibliotheken.


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Leseförderung lohnt sich“

Kommentare sind geschlossen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search