Microsoft hat mit WLAS das Rad nicht neu erfunden

…so könnte man Barbara Quints ziemlich detaillierte Artikel über Windows Live Academic Search (WLAS) in den Information Today NewsBreaks von gestern zusammenfassen. (Quints erster und zweiter Artikel.) Die Anzahl der – beiderseits zugestandenen – Gemeinsamkeiten und Kooperationen mit Konkurrenten wie CiteSeer, Scirus und Google Scholar hat mich jedenfalls überrascht.

[via Open Access News]