Wikibasiertes Verzeichnis von Public-Domain-Werken in Kanada

Peter Suber macht auf die Presserklärung einer groÃ?en Non-Profit-Organisation kanadischer Autoren und Herausgeber aufmerksam, die jetzt in Zusammenarbeit mit der Wikimedia Foundation (dem organisatorischen Dach der Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte) in einer Art Wiki alle Werke verzeichnen will, die in Kanada gemeinfrei sind.
Suber kommentiert, daÃ? es eine verdienstvolle und keineswegs triviale Aufgabe sei, die Gemeinfreiheit eines Werkes zu ermitteln und öffentlich zu verzeichnen. Und besonders nützlich sei es, den Nachweis mit einem Link auf ggf. vorhandene Open-Access-Versionen des jeweiligen Werks zu ergänzen.
Ich wüÃ?te nicht, welches Medium besser zum Auffinden und zentralen Sammeln solcher Links (und natürlich der Werk-Nachweise selbst) geeigneter wäre als ein Wiki; zu der Idee einer Kooperation zwischen Herausgeber-/Autorenvereininung und Wikimedia Foundation kann man beide Seiten nur beglückwünschen.


3 Gedanken zu „Wikibasiertes Verzeichnis von Public-Domain-Werken in Kanada

  1. Karl Eichwalder

    Wie auch immer… Es wäre schön, wenn WP einmal nichts proprietäres erfinden, sondern einfach yaz und idzebra (siehe indexdata.dk) einbinden würde. Z39.50!

  2. LH Beitragsautor

    Hallo Karl Eichwalder, Sie haben recht, bei einer Menge sehr gleichartig strukturierter Einträge wäre eine Datenbank natürlich unschlagbar, allein schon des Retrievals wegen. Das ist z.B. etwas, was mich bei WikiIndex.com stört: Es ist dort nicht möglich, alle Seiten mit zwei oder mehr gemeinsamen Eigenschaften kombiniert abzurufen. Vielleicht wird Kennisnets Inititative für eine Weiterentwicklung von Mediawiki zwecks Umgang mit strukturierten Daten kurz- oder langfristig eine interessante neue Lösung bringen (http://meta.wikimedia.org/wiki/Kennisnet/Structured_data).

  3. Karl Eichwalder

    So gut wie jede Datenbank wäre zum Verzeichnen von Datensätzen besser geeignet. Ich würde yaz und idzebra vorschlagen (indexdata.dk).

Kommentare sind geschlossen.