Broschüre für Entscheidungsträger

Die vier Regierungspräsidien Baden-Württembergs haben gemeinsam eine Broschüre über die Ã?ffentlichen Bibliotheken erstellt, welche sich an die kommunalen Entscheidungsträger richtet. [via ka-news] Die Broschüre kann z.B. von der Homepage des Karlsruher Regierungspräsidiums heruntergeladen werden (PDF-Datei).

Die vier Regierungspräsidien Baden-Württembergs haben gemeinsam eine Broschüre über die Ã?ffentlichen Bibliotheken erstellt, welche sich an die kommunalen Entscheidungsträger richtet. [via ka-news] Die Broschüre kann z.B. von der Homepage des Karlsruher Regierungspräsidiums heruntergeladen werden (PDF-Datei).


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Broschüre für Entscheidungsträger“

  1. In der Broschüre gibt es einen wunderbaren Beitrag zum Thema:
    “Weblog wozu?
    Die Gemeindebücherei Grenzach-Wyhlen nutzt das Weblog “Auslese” zur Ankündigung von Neuerscheinungen, Bewerbung von Dienstleistungen der Bibliothek, Vernetzung mit anderen Dienste-Anbietern, die das Angebot der Gemeindebücherei ergänzen, zum Beispiel die Rezensionen-Sammlung des “Perlentauchers ” und zur Imagepflege allgemein.

    Die Vorzüge von RSS -Feeds werden gelobt: Im Gegensatz zum Newsletter-Versand per E-Mail werden nur die abonnierten Meldungen angezeigt: Es gibt keinen unerwünschten Werbe-Müll.
    Kosten ausser Arbeitszeit keine, da Webspace durch Werbebanner des Anbieters (twoday) finanziert.
    In der Gemeindebücherei Grenzach-Wyhlen werden die Medienbesprechungen des Weblogs als kopierbare Textvorlagen für Veröffentlichungen in anderen Publikationen genutzt. So werden die Texte auch im amtlichen Gemeindeblatt, in konventionellen Neuerwerbungsverzeichnissen und als “Pinn-Zettel ” am Regal der betreffenden Sachgruppe genutzt. Auf diese Weise wird mit den Weblog-Texten “auf allen Kanälen ” gesendet.”

    http://auslese.twoday.net

Kommentare sind geschlossen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search