2 Gedanken zu „Haltbarkeit digitaler Medien

  1. Martin Assmann

    Der Beitrag des Deutschlandfunks ist nicht der erste seiner Art. Schon seit Jahren wird über die Störanfälligkeit digitaler Medien berichtet. Zwar geben Experten Ratschläge wie man sich vor Datenverlust schützen kann, diese werden vom Laien vermutlich jedoch erst nach dem ersten großen Defekt beachtet. Gerade der Verlust persönlicher Daten, etwa auf einer Festplatte, dürfte besonders schmerzhaft sein. Umso wichtiger ist es daher Daten zusätzlich redundant zu sichern.

Kommentare sind geschlossen.