Was man vermeiden sollte…

in einer Mailingliste anbieten, ein Dokument zu verschicken…

  • es kommen todsicher an die Liste haufenweise “me toos”
  • man selbst kann leicht den Ã?berblick verlieren, wenn man die eingegegangenen Mails beantwortet und dann noch die über die Liste
  • es werden vielleicht doch mehr Anfragen, als man erwartet hat

Wesenlich schlauer ist es, je nach Text/Dokumentart,

  • den Text auf einen dafür vorgesehen (Dokumenten)Server zu laden, z.B. E-LIS
  • den Text auf einen kostenlosen Speicherserver zu laden (wir hatten das Thema mehrfach)
  • den Text z.B. im buecherei-Wiki abzulegen (sofern es thematisch passt)

und dann mitzuteilen, wo er zu finden ist.