Free online file storage/sending

Bereits häufiger war hier YouSendIt erwähnt worden. Dieser Dienst erlaubt es, gröÃ?ere Dateien (insgesamt einen Gigabyte) einige Tage abzulegen und andere über den Speicherort zu informieren. Solche Webdienste sind oft eine willkommene Alternative zum E-Mailversand gröÃ?erer Datenmengen. (Akademische Institutionen bieten ihren Mitarbeitern für solche Zwecke oft auch einen FTP-Dienst an.) James Dempsey zählt in seinem … „Free online file storage/sending“ weiterlesen

Bereits häufiger war hier YouSendIt erwähnt worden. Dieser Dienst erlaubt es, gröÃ?ere Dateien (insgesamt einen Gigabyte) einige Tage abzulegen und andere über den Speicherort zu informieren. Solche Webdienste sind oft eine willkommene Alternative zum E-Mailversand gröÃ?erer Datenmengen. (Akademische Institutionen bieten ihren Mitarbeitern für solche Zwecke oft auch einen FTP-Dienst an.) James Dempsey zählt in seinem Weblog zahlreiche Alternativen zu yousendit.com auf. In seiner Liste sind lediglich vollständig kostenlose Dienste enthalten, die keine Registrierung per E-Mail erfordern. Allein aufgrund der Leistungsmerkmale fallen zwei Dienste besonders positiv auf: SendOver, die sogar das Ablegen von zwei Gigabyte “am Stück” erlauben, sowie MegaShares (begrenzt auf immerhin noch 1,5 Gigabyte), bei dem die Dateien unabgerufen 25 Tage liegen bleiben.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Lambert Heller (2006, 2. Januar). Free online file storage/sending. netbib. Abgerufen am 27. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s2fi

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search