EconChat : Chatten Sie mit Ihrer Bibliothek

Und wieder eine Bibliothek mit Online-Auskunft, die Virtuelle Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften bietet mit dem Dienst EconDesk auch eine Chatauskunft an.

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit, direkt per Chat mit uns in Verbindung zu treten und uns bibliothekarische oder wirtschaftsbezogene Fragen zu stellen.

Der Dienst wird über QuestionPoint abgewickelt. Schönen Dank an Christian Hauschke für den Hinweis!


0 Gedanken zu „EconChat : Chatten Sie mit Ihrer Bibliothek

  1. Jan Lüth

    Die erweiterten Funktionalitäten wie Co-Browsing nutzen wir derzeit auch nicht. Aber die Möglichkeit Chat und Email (Dialoge) in einem integrierten System zusammenführen zu können ist eine gute Sache.

  2. ES Beitragsautor

    Aha! Der kooperative Gedanke ist natuerlich ein Argument, wobei ich mir nicht sicher bin, ob die weiteren Funktionen (co-browsing etc.) wirklich im taeglichen Leben gebraucht werden. Bei uns haben wir die nach ca. 4 Jahren RAKIM-Einsatz noch nicht vermisst, aber das ist sicher von Bibliothek zu Bibliothek verschieden…

  3. Jan Lüth

    Jein. 🙂 Die Questionpoint Lizenz muss zwar jährlich bezahlt werden. Aber es gibt auch weitaus teurere Systeme. Wir haben vor knapp 1 1/2 Jahren diverse Chat-Systeme getestet. Unterm Strich war Questionpoint dann das System, welches unseren Anforderungen am meisten gerecht wurde. Darüber hinaus wird es auch kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert.

    Insbesondere der der kooperative Gedanke ist sehr interessant, so dass wir nun keine Insellösung einsetzen. Vielmehr haben wir die Möglichkeit mit allen teilnehmenden Partnern im internationalen Questionpoint Netzwerk zu kooperieren oder auch regionale bzw. fachliche Gruppen zu bilden. Auf die Erfahrungen, die wir ebenso wie andere Bibliotheken in diesem Bereich sammeln werden sind wir jedenfalls sehr gespannt. Das bisherige Feedback zu EconDesk ist durchweg positiv.

  4. ES Beitragsautor

    Danke fuer die Info! Allerdings wundert es mich ein wenig, dass QuestionPoint gewählt wurde 😉 Ist das nicht ziemlich teuer?

  5. Jan Lüth

    Derzeit befindet sich EconDesk noch in einer Testphase und ist lediglich über die Webseiten der ZBW Kiel verlinkt. In Zukunft wird der Dienst dann auch in die Virtuelle Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften, EconBiz integriert werden.