Wien: Copyright-Polizei gegen plagiierende Studies

Immer wieder wird dieses Ferkel durchs virtuelle Dorf getrieben: abschreibende Studenten. Das Wirtschaftsblatt vom 11. Juni weiss von grossartigen Erfolgen der Bemühungen der Wiener Wirtschaftsuni, Plagiate aufzudecken: In den vergangenen zwei Jahren hat man an der WU eine “falsche” Diplomarbeit und drei Seminararbeiten aufgespuert. Aufklaerungsarbeit soll Studenten die Lust am Kopieren nehmen, denn oft wird … „Wien: Copyright-Polizei gegen plagiierende Studies“ weiterlesen

Immer wieder wird dieses Ferkel durchs virtuelle Dorf getrieben: abschreibende Studenten. Das Wirtschaftsblatt vom 11. Juni weiss von grossartigen Erfolgen der Bemühungen der Wiener Wirtschaftsuni, Plagiate aufzudecken: In den vergangenen zwei Jahren hat man an der WU eine “falsche” Diplomarbeit und drei Seminararbeiten aufgespuert. Aufklaerungsarbeit soll Studenten die Lust am Kopieren nehmen, denn oft wird man aus Unwissen, Schlampigkeit und schlechtem Zeitmanagement zum Plagiator, sagt Oliver Vettori aus der Qualitaetsmanagement-Abteilung der WU. Neuerdings bietet die WU eine entsprechende Beratung fuer Studierende an.



Diesen Blogbeitrag zitieren
kg (2005, 28. Juni). Wien: Copyright-Polizei gegen plagiierende Studies. netbib. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/s1xi

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search