Polemik gegen Kataloganreicherung

In INETBIB macht B. Tempel auf den Artikel von R. Markner “Kampfplatz Katalog” in der heutigen SZ aufmerksam, der an einem (!) Einzelbeispiel einer angeblich fragwürdigen Rezension aus H-SOZ-U-KULT die Praxis der Kataloganreicherung kritisiert. Der Artikel ist weitgehend Unsinn, wenngleich man das Monitum kommerzieller Verquickung (SFX und Amazon via BookFinder.com) noch einigermaÃ?en nachvollziehen kann. Es … „Polemik gegen Kataloganreicherung“ weiterlesen

In INETBIB macht B. Tempel auf den Artikel von R. Markner “Kampfplatz Katalog” in der heutigen SZ aufmerksam, der an einem (!) Einzelbeispiel einer angeblich fragwürdigen Rezension aus H-SOZ-U-KULT die Praxis der Kataloganreicherung kritisiert. Der Artikel ist weitgehend Unsinn, wenngleich man das Monitum kommerzieller Verquickung (SFX und Amazon via BookFinder.com) noch einigermaÃ?en nachvollziehen kann. Es wird nicht zuviel, es wird noch viel zu wenig angereichert!



Diesen Blogbeitrag zitieren
kg (2005, 2. Mai). Polemik gegen Kataloganreicherung. netbib. Abgerufen am 20. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/s1jl

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search