Stichwort-Schlagwort-Perlensuche

Mary Bates schreibt in ihrem tip of the month über die Technik des pearl culturings: “(…) you start with a small set of relevant records (the ones that had my search terms in the title, for example) and then add onto your search with additional subject terms as you go.” Ich nenne das die Stichwort-Schlagwort-Routine, weil man meist in Katalogen zunächst mit Hilfe von Stichworten sucht, um aus den Ergebnissen dann die relevanten Schlagworte für die weitere Suche zu gewinnen. Ein Schneeballsystem, welches zuverlässig funktioniert, ohne dass man übermäÃ?ig viel in Hilfetexten oder Schlagwortlisten graben muss. Jedoch gibt es eine Einschränkung, welche von Bates genannt wird: “Pearl culturing works well in the world of value-added online services (…)”, ist also leider nichts für die Internetsuche mit Hilfe von Suchmaschinen.


Dieser Beitrag wurde unter Recherche abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/