Historische Besucherbücher gefleddert

Dank WT kann in ARCHIVALIA auf die Rückkehr eines historischen Besucherbuchs der Bergakademie Freiberg aufmerksam gemacht werden. Vergleichbaren Stücken ergeht es schlimmer: „Oft werden solche Autographenbuecher
gefleddert“, ergaenzt Stefan Guenther. „Die gewinntraechtigen
Schriftzuege werden herausgeschnitten und einzeln verkauft. So laesst
sich der Erloes maximieren, aber zerlegt und in alle Winde verstreut
ist das Dokument unwiederbringlich verloren.“