Bestandsaufbau durch Spenden

<![CDATA[idw-online berichtet von einer Spende von 1.500 â?¬ für den Lehrstuhl Internationales Management, welcher davon Literatur in seinem Bereich für die Unibibliothek anschaffen könne. Wird das die Zukunft der Erwerbung, dass man in der Mitte des Jahres schon kein Geld mehr für die notwendigen Anschaffungen im Etat hat und nach Spendern sich umschauen sollte?]]>


Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/