Plagiat

<![CDATA[Nach der glanzvollen Premiere der “Dreigroschenoper” beschuldigte der Kritiker Alfred Kerr Bert Brecht, er habe wortwörtlich Passagen aus der Dichtung François Villons übernommen. Ungerührt antwortete Brecht: “Meiner Meinung nach gehört auch das Abschreiben zum Handwerk des Schriftstellers!” (Peter Frank, Der Büchernarr. Heiteres aus der Welt des Buches, München/Wien 1981, S. 147f. – eine weitere Anekdote aus dem Büchlein in ARCHIVALIA).]]>