Goldene Regeln

In idw (scheint so etwas wie die Lieblings-Postille von netbib-Autoren zu werden) steht ein Hinweis auf die Ergebnisse eines Forschungsprojektes der TU Chemnitz, dessen Ergebnisse in zehn goldene Regeln gegossen wurden.
Ich möchte behaupten: Für jene Webdesigner, für die usability kein Fremdwort ist, sind diese Regeln alte Bekannte! vgl. die gehaltvollen Seiten des Stuttgarter HdM-Professors Frank Thissen.


Dieser Beitrag wurde unter Webdesign abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/