Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts im Internet

Das Bundesverwaltungsgericht ist seit dem 05.12.2002 mit einer neuen Website im Internet vertreten, auf der es erstmals auch seine Entscheidungen kostenfrei zur Verfügung stellt. Der Umzug des Gerichts nach Leipzig habe die Neugestaltung der Internetpräsenz erforderlich gemacht, heiÃ?t es in der Pressemitteilung des BVerwG
berichtet beck-aktuell.
Online verfügbar sind allerdings derzeit nur bestimmte Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichtes ab dem Jahr 2002…


3 Gedanken zu „Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts im Internet

  1. Rainer Langenhan

    Leider doch nicht, dafür aber PM´s ab 01/98 bis (zuletzt 05.12.02: \”Dosenpfand\”). Ursprünglich war einmal eine andere Regelung vorgesehen, nämlich jene, von der ich auch im ersten Comment ausgegangen bin …

  2. kg

    Wieder einmal stellt sich die Frage, auf welcher Rechtsgrundlage die Entscheidungen nur nichtgewerblich genutzt werden dürfen.
    Die HTML-Dokumente haben ellenlange URLs, die PDF sehr uebersichtliche:
    http://www.bverwg.de/media/archive/519.pdf
    Die Auswahlkriterien fuer die Aufnahme muessten dargelegt werden.
    Gut: Gesetzestexte werden als Verweise bereitgestellt, desgleichen fruehere Entscheidungen (nur erstere aber als Volltexte).

Kommentare sind geschlossen.