Informationsfreiheitsgesetz auf Bundesebene gefordert

Journalistenorganisationen fordern von Bundesregierung die zügige Verabschiedung eines Informationsfreiheitsgesetzes.
Die rot-grüne Bundesregierung sollte sich in der neuen Legislaturperiode endlich von der Praxis der Geheimniskrämerei verabschieden und den Zugang zu Behördenunterlagen erleichtern
. Das fordern diverse Journalistenorganisationen (Pressemitteilung). [via I. Strauch, clara-Liste]