“GroÃ?e Schloss-Auktion”

Am 21.9.2002 will Peter Rothenbücher (Bayreuth) versteigern: Gemälde und Kunstsammlung der Freiherren von Zobel zu Giebelstadt und anderes. Wieder einmal droht ein herausragendes Ensemble in alle Winde zerstreut zu werden, denn es handelt sich auch um historische Ausstattung des Schlosses (Aussenansicht), darunter die bedeutsame frühneuzeitliche Ahnengalerie der Familie, die Bischöfe von Würzburg und Bamberg stellte. … „“GroÃ?e Schloss-Auktion”“ weiterlesen

Am 21.9.2002 will Peter Rothenbücher (Bayreuth) versteigern: Gemälde und Kunstsammlung der Freiherren von Zobel zu Giebelstadt und anderes. Wieder einmal droht ein herausragendes Ensemble in alle Winde zerstreut zu werden, denn es handelt sich auch um historische Ausstattung des Schlosses (Aussenansicht), darunter die bedeutsame frühneuzeitliche Ahnengalerie der Familie, die Bischöfe von Würzburg und Bamberg stellte. Das Schloss und damit auch sein Zubehör steht auf der Denkmalliste – wird es den Denkmalbehörden gelingen, etwas gegen den Ausverkauf zu unternehmen?



Diesen Blogbeitrag zitieren
kg (2002, 11. September). “GroÃ?e Schloss-Auktion” netbib. Abgerufen am 17. April 2024, von https://doi.org/10.58079/ru6n

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search