Ente: GEZ Gebührenrückerstattung

Pünktlich, kurz nachdem sich das Sommerloch in allen Amtsstuben breit gemacht hat, schlägt sie jedes Jahr wieder zu – die Flut von Briefen, Faxen und E-Mails, in denen eine frohe Botschaft verkündet wird: Die GEZ muss Rundfunkgebühren zurückzahlen! Iris Speiser entlarvt in JurPC das Urteil des (nichtexistenten) OLG Augsburg als Ente. Gefälschte Urteile kursieren mitunter … „Ente: GEZ Gebührenrückerstattung“ weiterlesen

Pünktlich, kurz nachdem sich das Sommerloch in allen Amtsstuben breit gemacht hat, schlägt sie jedes Jahr wieder zu – die Flut von Briefen, Faxen und E-Mails, in denen eine frohe Botschaft verkündet wird: Die GEZ muss Rundfunkgebühren zurückzahlen! Iris Speiser entlarvt in JurPC das Urteil des (nichtexistenten) OLG Augsburg als Ente. Gefälschte Urteile kursieren mitunter im Internet. Neulich hatte ich für einen befreundeten Kabarettisten eine fingierte dpa-Meldung über ein ebensowenig echtes Urteil zu beurteilen: ein mässig witziger Scherz.



Diesen Blogbeitrag zitieren
kg (2002, 26. August). Ente: GEZ Gebührenrückerstattung. netbib. Abgerufen am 19. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ru1s

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search