Deep Linking

Nicht nur in Dänemark ist etwas faul: Auch ein deutscher Newsdienst sieht sich mit einer gerichtlichen Klage einer Zeitung konfrontiert (heise). Und weil der BGH elektronische interne Pressespiegel im Faksimileformat für zulässig hielt, schäumen die Verleger: Wenn der Spruch Bestand haben sollte, müÃ?te man aus Markenrechtsgründen auf die Angabe des Titels der Zeitung verzichten – … „Deep Linking“ weiterlesen

Nicht nur in Dänemark ist etwas faul: Auch ein deutscher Newsdienst sieht sich mit einer gerichtlichen Klage einer Zeitung konfrontiert (heise). Und weil der BGH elektronische interne Pressespiegel im Faksimileformat für zulässig hielt, schäumen die Verleger: Wenn der Spruch Bestand haben sollte, müÃ?te man aus Markenrechtsgründen auf die Angabe des Titels der Zeitung verzichten – die hergebrachten Prinzipien der korrekten Quellenangabe gelten nix mehr, wenns ums gnadenlose Abkassieren geht (newsroom.de).



Diesen Blogbeitrag zitieren
kg (2002, 13. Juli). Deep Linking. netbib. Abgerufen am 15. April 2024, von https://doi.org/10.58079/rto3

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search