Frauengeschichte

K. Graf schrieb vorgestern in der Liste inetbib:"Ich habe eine Reihe von bibliographischen Datenbanken zum Thema Frauengeschichte getestet, wobei ich (als Betreuer der Mailingliste "Hexenforschung") nach "witch(craft)", "hexe" und Publikationen aus dem vergangenen Jahr gesucht habe. Ziel war die Ermittlung unselbstaendiger Literatur, da selbstaendige bequem durch den KVK recherchiert werden kann. Als allgemeine Einstiegsseite zu … „Frauengeschichte“ weiterlesen

K. Graf schrieb vorgestern in der Liste inetbib:
"Ich habe eine Reihe von bibliographischen Datenbanken zum Thema Frauengeschichte getestet, wobei ich (als Betreuer der Mailingliste "Hexenforschung") nach "witch(craft)", "hexe" und Publikationen aus dem vergangenen Jahr gesucht habe. Ziel war die Ermittlung unselbstaendiger Literatur, da selbstaendige bequem durch den KVK recherchiert werden kann.

  • Als allgemeine Einstiegsseite zu Frauenthemen ist brauchbar die DVB
  • Empfehlenswert ist auch die VL Women’s History
  • Die meisten der bei Frauenwissen in Datenbanken aufgefuehrten Datenbanken sind intern. Hinweise auf weitere umfangreiche Sammlungen sind willkommen!

Getestete Datenbanken:

ich: JADE enthaelt fuer 2000/2001 39 Aufsatztitel zu
"witchcraft"."

Nachtrag, gerade von Klaus Graf per E-Mail: “Hallo – nun ist es soweit: Hygieia eine Online-Bibliographie zur Sozialgeschichte der Medizin in Ã?sterreich ist im Netz” weitergeleitete Information der Uni Innsbruck



Diesen Blogbeitrag zitieren
Edlef Stabenau (2001, 13. April). Frauengeschichte. netbib. Abgerufen am 24. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/rrtc

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search