Schlagwort-Archive: usa

Was bedeutet „kein Safe Harbour“?

Wer die eher gemäßigte Einschätzung des ehemaligen Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar als Vergleichsfolie zur Kenntnis nehmen will, findet sie beispielsweise hier.

Suche nach Daten

Das ist diesseits des Teiches. Jenseits des Teiches gibt es die DataONE Search, dazu gibt es hier einen erklärenden Text.

Amerikanischer Bibliothekartag / Twitter als Echtzeit-Medium?

In San Francisco findet die Jahreskonferenz der American Library Association statt. Der Twitter-Account ist #alac15. – Leider ist Twitter nicht mehr so brauchbar für die Konferenzbeobachtung wie früher, neben dem eben angeführten Link, der gefilterte Ergebnisse bringt, gab es sonst die Auswahl „All“, die dann alle Tweets brachte. Dies ist jetzt nicht mehr der Fall. Und selbst Topsy als Spezialsuchmaschine bietet – in welcher Auswahl auch immer – nicht alles. Ein Client wie Tweet-Deck scheint die Alternative, doch gibt es hier seit kurzem den Pferdefuß, dass nur eine gewisse Anzahl von Tweets nach hinten gezeigt werden und dann abgeregelt wird. Ein Effekt, der sich auch bei der Abfrage auf Twitter selbst per Browser bemerkbar macht.

Podcast „Circulating Ideas“

Auf dem Blog von R. David Lankes erschien ein Gastpost von Steve Thomas, der gerade eine Crowdfunding-Kampagne eingerichtet hat, um seinen Podcast „Circulating Ideas“ zu transkribieren und als E-Book verfügbar zu machen. Der Podcast enthält aktuell 62 Interviews mit amerikanischen Kolleginnen und Kollegen.

Hathitrust kann weiter gescannte Bücher zeigen

Update: Wichtige Ergänzung/Richtigstellung des Sachverhalts unten im Link des Kommentars!