Schlagwort-Archive: Stadtbibliothek

Droht der “leise Tod”?

Spardiskussion in Chemnitz. Volkshochschule, Museum, Galerie und Stadtbibliothek unter einem Dach – das ist Das Tietz. Derzeit werden Sparvorschläge diskutiert, u.a. Gebührenerhöhungen und Schließung einer Zweigbibliothek. Die Freie Presse bringt ein Interview mit dem Vorsitzenden des Fördervereins der Stadtbibliothek, der sich kritisch zu den Plänen äußert.

Living Library fand in Erlangen statt

Schöne Idee

“Wir schaffen im Schlossgarten zwischen 15 und 17 Uhr Rückzugsmöglichkeiten für Gespräche unter vier Augen in gemütlicher Atmosphäre. Es liegt ein Katalog aus, in dem die “lebenden Bücher” näher beschrieben sind und aufgrund dessen Sie sich für ein Gespräch anmelden können. Anmeldung für die Gespräche in der Stadtbibliothek Erlangen.”

und der Schlossgarten in Erlangen ist für diesen Zweck auch sehr gut geeignet!

Neueröffnung in Koblenz

Wie belohnt ein Blog tolle Hinweise? Na, indem schnell die Tipps eingepflegt werden. Nicht so bei mir, das blieb jetzt länger liegen! 🙁 – Deshalb herzlichen Dank und Bitte um Entschuldigung nach Erfurt! 🙂

Worum geht es? Es geht um die Neueröffnung der Stadtbibliothek Koblenz im Kulturbau. Die Rhein-Zeitung berichtet und bietet auch eine Bilderstrecke.

Reduzierung der Öffnungszeiten fürs Sparen

Von 39 auf 27 Stunden werden die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek in Bad Langensalza reduziert, über die Gründe ist nichts bekannt. Aufgrund der angespannten Haushaltslage ist bekannt, dass der Bürgermeister nach “stundenweise Einsparpotential” Ausschau hält. [via Thüringische Allgemeine]

Gebührenerhöhung um 50 %

In Neu-Ulm beschloss der Ausschuss für Bürgerdienste, Familie und Kultur mehrheitlich die Erhöhung. Es ist die erste Erhöhung seit neun Jahren und wird auch durch die Ausweitung von Dienstleistungen – beispielsweise der Einführung der Onleihe – rechtfertigt. [via Augsburger Allgemeine]

Gebührendiskussion revisited

In Reutlingen wurde im Februar für die Stadtbibliothek eine Erhöhung der Jahresgebühr für Erwachsene um 3 € und eine Verlängerung der Öffnungszeit am Samstag um eine Stunde beschlossen. Die SPD-Gemeinderatsfraktion beantragte nun, dieses Paket noch einmal aufzuschnüren, drang aber damit nicht durch. [via Generalanzeiger]