Kritisches/informatives zur Onleihe

<![CDATA[Lambert Heller machte auf Twitter auf ein Preprint der „Bibliothek Forschung und Praxis“ aufmerksam, einen Aufsatz von Andreas Mittrowann zum Thema „Die Onleihe – eine Plattform zur Ausleihe digitaler Medien“ (pdf) und charakterisiert den Aufsatz als „7seitigen Werbeartikel“. Das sehe ich nicht ganz so, natürlich ist Werbung mit dabei (vor allem zum Schluss), daneben bekommt […]

Onleihe: Die Lage ist schwierig

Die Nutzung der Onleihe in Thüringen ist anscheinend noch nicht richtig befriedigend (von den Zahlen, die Handhabung ist ein anderes Problem, über das wir schon viel berichtet haben). Der mdr berichtet in dem Artikel Thüringer Internet-Bibliothek: Kaum Leser – Werbeaktion geplant | MDR.DE: Drei Jahre nach ihrem Start hat die Thüringer Internet-Bibliothek Thuebibnet noch immer […]

Die Onleihe hat wieder zugeschlagen.

Die Stadtbibliotheken Mannheim, Ludwigshafen und Speyer haben sich zusammengetan, um einen neuen, modernen Service rund um die Uhr für die Region anzubieten. Mit 2000 digitalen Medien startet am 11. August die Online-Bibliothek „metropolbib.de“. Die Oberbürgermeister der Städte Ludwigshafen, Dr. Eva Lohse, Mannheim, Dr. Peter Kurz und Speyer, Hansjörg Eger gebenam Donnerstag, 11. August 2011, um […]

Onleihe-Verbund in Hessen startet Ende Oktober

Vertreter/innen von 17 hessischen Bibliotheken haben gestern einen Kooperationsvertrag für die Ausleihe digitaler Medien geschlossen. Nette Aussage im Artikel der HNA.de: „Denn auch in den virtuellen Bibliotheken des Internets gilt: Eine Lizenz für ein Buch, eine Zeitung oder ein Spiel erlaubt auch nur eine Ausleihe.“ Aha. Um so mehr „Aha“, als im Teaser (=Anreißer) des […]

Onleihe im Münsterland

Am gestrigen Freitag wurde der symbolische Startknopf für muensterload.de gedrückt: Stadtbücherei-Nutzer der Orte Ahaus, Bocholt, Coesfeld, Dülmen, Emsdetten, Greven, Ibbenbüren, Münster, Rheine und Steinfurt haben damit nun die Möglichkeit, Hörbücher, E-Books, Videos und andere E-Medien per Onleihe auszuleihen. Die Koordination des Projekts, das vom NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport gefördert wird, liegt […]

onleihe in Neu-Isenburg

<![CDATA[Jürgen Fenn hat die sog. onleihe der DiViBib in der Stadtbibliothek getestet und findet sie – gelinde gesagt – nicht so gut. Ich habe die Onleihe vor etwas über einem Jahr auch selbst ausprobiert, neben der bekannten, komplett nervigen, DRM-Problematik hat mich das Medienangebot allerdings nicht interessiert, aber das ist natürlich individuell verschieden. Ich glaube, […]

onleihe mal wieder

<![CDATA[In dem Heise-Artikel E-Book-Ausleihe unterstützt EPUB-Format sind neben der eigentlich Information zum EPUB-Format wie immer bei dem Thema natürlich auch die Kommentare der mehr oder weniger zufriedenen Bibliothekskunden interessant…Mit dem Thema DRM hat übrigens auch Dale Askey jüngst wieder eine Erfahrungen gemacht: Fun with DRM. Schönen Dank an Marlene Neumann für den Hinweis auf den […]

Zukunft der Mediennutzung, der Bibliotheken – und der Onleihe

<![CDATA[Der Buchmarkt bringt ein Interview mit Thomas Karsch von DiViBib über veränderte Mediennutzung und die Zukunft der Bibliotheken. Er meint, der Anteil der elektronischen Ausleihe liege bei den beteiligten Bibliotheken bei etwa einem Viertel.]]>

Onleihe in Brandenburg

<![CDATA[Die Fouqé-Bibliothek Brandenburg hat nun auch die Onleihe geordert, wie die Freie Presse ausführlich berichtet. Deutschlandweit haben letztes Jahr 100.000 Onleihe-Nutzer 500.000 mal „ausgeliehen“. Andere Bibliotheken im Umfeld Brandenburgs warten detailliertere Nutzungszahlen ab. Nach einem Beitrag in BRB-News hat man in Brandenburg bei dem Abonnement auch die Zielgruppe der Jugendlichen mit im Blick.]]>

Onleihe wird im Kreis Mettmann nur dürftig genutzt

<![CDATA[Einem wie üblich unkritischen Artikel in der WZ ist zu entnehmen, dass die Onleihe im Kreis Mettmann nur von 700 Surfern in Anspruch genommen wird, die in den ersten fünf Monaten nur 2400 Medien ausgeliehen haben. Das macht im Schnitt 16 Ausleihen pro Tag, was gemessen an den konventionellen Ausleihzahlen eine extrem niedrige Zahl ist. […]