Die Open-Access-Heuchelei

Was in INETBIB solche Wellen geschlagen hat, war ein Beitrag, der auf einer Mini-“Studie” in Archivalia beruhte: Von den 24 Aufsätzen in der ZfBB 2008 ist gerade mal einer (und noch dazu nur als Preprint) selbstarchiviert.

Was in INETBIB solche Wellen geschlagen hat, war ein Beitrag, der auf einer Mini-“Studie” in Archivalia beruhte: Von den 24 Aufsätzen in der ZfBB 2008 ist gerade mal einer (und noch dazu nur als Preprint) selbstarchiviert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search