Das Ende des Bloggens

Das Magazin TITANIC kündigt im Newsticker “das Ende des Bloggens” an. Es ist Hildegard “Hildi” Treitschke, eine 84jährige Rentnerin aus Hamm, die einzige Person auf der Welt, die kein Blog hat und auch keine Blogs liest. Angeblich brauche sie “das alles” nicht, wie eine ihrer Bekannten auf Hildis-Neugierige-Nachbarin.de nicht ohne Süffisanz berichtet. Lawblog.de prüft jetzt … „Das Ende des Bloggens“ weiterlesen

Das Magazin TITANIC kündigt im Newsticker “das Ende des Bloggens” an.

Es ist Hildegard “Hildi” Treitschke, eine 84jährige Rentnerin aus Hamm, die einzige Person auf der Welt, die kein Blog hat und auch keine Blogs liest. Angeblich brauche sie “das alles” nicht, wie eine ihrer Bekannten auf Hildis-Neugierige-Nachbarin.de nicht ohne Süffisanz berichtet. Lawblog.de prüft jetzt rechtliche Schritte gegen Frau Treitschke.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Edlef Stabenau (9. März 2007). Das Ende des Bloggens. netbib. Abgerufen am 22. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/s4ko


Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search