Podcasts und Technik

ohne Player Erfreulicherweise häufen sich ja in letzter Zeit die interessanten Podcasts, der zweite der TU-Bibliothek steht auch schon vor der Tür ;-). Wenn man sich ein bischen mit dem Thema beschäftigt, stolpert man schnell über technische Probleme, die gelöst werden wollen. So gibt es zwar diverse Plugins für Weblogskripte, mit denen ein Player auf der Website mit angezeigt wird, für „normale“ Webseiten ist die Auswahl nicht so gross. Aber es gibt Abhilfe:

  • Entweder man schreibt in den Header der Seite einen Javascript-Schnipsel, den del.icio.us als Play Tagger zur Verfügung stellt, oder
  • man benutzt gleich das dazugehörige Bookmarklet, mit dem man sich dann auf allen Seiten, auf denen mp3-Dateien zur Verfügung stehen, diese, ohne sie herunterladen zu müssen, anhören kann.

Wie die Seite dann aussieht, sieht man auf dem unteren Bild.
mit Play TaggerDas funktioniert ganz vorzüglich, den Unterschied kann man an den beiden Bildern erkennen. Markus hat (noch) kein Plugin installiert, da ich aber den Play Tagger als Bookmarklet im Browser habe, wird mir auf Klick die Möglichkeit zum Anhören angeboten. Aber eigentlich wollte ich ja auf die erste Ausgabe von Ohrentalg von unserem Mitschreiber Markus Becker hinweisen. Nichts bibliothekarisches, aber sehr witzig 🙂


0 Gedanken zu „Podcasts und Technik

  1. CS

    Ah, und ich hatte mich schon gefragt wann der nächste Podcast aus Hamburg kommt. 😉